17/09/19 – Zwei Buchstaben und einen im Sinn

Es gibt ja immer drei Buchstaben:

Die drei Ks (Küche, Kinder und Kirche), die drei Fs (die man angeblich nicht verleiht) aber bei mir heute nur zwei As: Autofahrer und Abi. Mir fällt aber zum dritten Teil einfach kein passendes A ein. Für eine Aufzählung braucht es ja auch eigentlich  immer 3, mit Komma und “und” wird’s erst komplett. Egal. „17/09/19 – Zwei Buchstaben und einen im Sinn“ weiterlesen

06-09-19 – The day after

Die Geburtstagsblume

Das war ja gestern Abend noch eine Leserei auf der Seite. Ich muss ja gestehen, dass ich doch noch bei Analytics reinschaue. Und heute ging’s dann lustig weiter.

Aber es macht auch eben Spaß, mal bei den anderen zu lesen, was die so machen, wie die schreiben und wie deren Blogs so aussehen. Was mir dabei mal wieder aufgefallen ist: Wie schwer es mir fällt, Bleiwüsten ohne Absätze und Großbuchstaben zu lesen, die dann im besten Fall noch in einer mikroskopisch kleinen Schrift geschrieben sind. „06-09-19 – The day after“ weiterlesen

05-09-19 – #WMDEDGT *

WmDedgT

* WMDEDGT – “Was machst Du eigentlich den ganzen Tag”. Eine Initiative von Frau Brüllen zur Steigerung der Kultur des Tagebuchbloggens, oder auch nicht ihre Initiative, sondern etwas, das sich etwas verselbstständigt hat. Was soll ich das lange erklären, lest selber: https://bruellen.blogspot.com/

***

Der Wecker heute morgen hat mich gleich wach gemacht, ich habe trotzdem Snooze gedrückt, was auch  gut war. Ich habe mal gelesen, dass es das gefährlichste ist, was man am Tag machen kann, den Wecker auszuschalten. Die letzten Tage ist mir das Aufstehen auch schon schwer gefallen, heute das gleiche. Also bin ich noch ein bisschen liegen geblieben … und wieder eingeschlafen. „05-09-19 – #WMDEDGT *“ weiterlesen

04-09-19 – Kein Thema

Abendstimmung

Gestern war dann doch mal wieder ein normaler Tag. Nichts ist kaputt gegangen.

Das Loch im Kühler hat sich als sehr klein heraus gestellt, so dass ich den Sohn mit zwei Zwischenstopps, um nach dem Kühlwasserstand zu schauen, doch noch zur Chorprobe fahren konnte. Die Stopps waren mir schon wichtig, weil ich jetzt nicht doch noch den Motor trocken fahren wollte. Aber der Wasserstand fiel zumindest nicht spürbar ab. „04-09-19 – Kein Thema“ weiterlesen