Die mehr oder weniger 1000 Fragen (8)

Christian hat das neulich den Copy ‘n Paste Tag genannt. Stimmt schon.

Und wie immer, hier ging’s Los mit der ersten Frage, und da steht auch was über die Fragen.

90. Wie baust du dich nach einem schlechten Tag wieder auf?

Da habe ich jetzt kein Ritual oder so. Abhaken den Tag, überlegen, woran es gelegen hat und den nächsten Tag in Angriff nehmen.

91. Wie heißt dein Lieblingsbuch?

Ich glaube nicht, dass ich mich auf ein Lieblingsbuch festlegen kann. Das hängt von so vielem ab. Ist ein bisschen so wie beim Essen, das worauf ich gerade Appetit habe. Aber ich mag schon gute historische Romane aber auch Fantasy à la Pratchett sehr.

92. Mit wem kommunizierst du am häufigsten über WhatsApp?

Es gibt auch noch Threema. Sag ich aber nicht.

93. Was sagst du häufiger: Ja oder Nein?

Finde ich beides sehr schwarz/weiß. Ich mag die Zwischentöne. Wenn dann eher „Ja, aber…“, bei überwiegender Zustimmung, oder „Nein, aber…“ . Wobei ich jetzt aber auch nicht der ständige Nörgler bin, der immer noch was auszusetzen hat.

94. Gibt es Gerüchte über dich?

Auch da müsst Ihr die anderen fragen, die eventuell solche Gerüchte verbreiten.

95. Was würdest du tun, wenn du nicht mehr arbeiten müsstest?

So ziemlich das, was ich in meiner Freizeit jetzt auch tue, nur dass ich dann zu mehr käme.
Und das nötige Kleingeld voraus gesetzt auch noch ein paar Träume verwirklichen, ein Narrowboat kaufen, mit dem Camper lange Reisen unternehmen, mal in einer Blockhütte überwintern. Da fiele mir schon was ein.

96. Kannst du gut Auto fahren?

Ich glaube, das ist so eine Frage, bei der viele mit ja antworten, weil es ja immer die anderen sind, die nicht fahren können. Wie bei den Millionen Fußballtrainern auf den Sofas und in den Stadien.
Ich mag eine ruhige Fahrweise auf der Autobahn, Tempomat bei 100-120, Landstraße auch gerne mal genauso schnell, geht aber nicht. Kleiner Nebeneffekt: der Kleiderschrank braucht dann auch nur knapp unter 7 Liter auf 100km.
Und ich liebe die Navigation, die hilft mir echt weiter, weil ich auf unbekannten Strecken sonst kein guter Autofahrer bin.

97. Ist es dir wichtig, dass dich die anderen nett finden?

Hatten wir ansatzweise auch schon die Frage. Ich finde es wichtig, dass mich die Leute nett finden, die ich auch nett finde. Beim Rest kann es mir ja egal sein, für die verbiege ich mich nicht (mehr).
Ist nicht eigentlich nett der kleine Bruder von scheiße?

98. Was hättest du in deinem Liebesleben gerne anders?

Ich hätte gern eins?

99. Was unternimmst du am liebsten, wenn du abends ausgehst?

Ganz klar: Konzert, Jazz und sowas. Ist lange auf der Strecke geblieben.

100. Hast du jemals gegen ein Gesetz verstoßen?

Ich möchte denjenigen sehen, der das noch nicht getan hat, ob jetzt Gesetz oder Verordnung. So, wie es schon vor 2000 Jahren mit dem ersten Stein galt.