Gute Reise, Hubert

Traurig und schockiert musste ich gestern Abend lesen, dass Hubert, genannt Floppy, am Donnerstag auf seinem Boot gestorben ist.

Ich kannte ihn nicht persönlich, aber nach dem, was ich von ihm und über ihn gelesen habe , war er ein feiner Kerl, bei dem der Kübel, der über ihm ausgegossen wurde, oft nicht mit Gold gefüllt war, der sich den Spaß aber nicht hat nehmen lassen.

Hier der Bericht der Überführung der RAN von Holland nach Berlin im Sommer 2017.

Handbreit Hubert.

(Foto: badmax im  boote-forum)